Stufe 2

In der Projektstufe 2 wurde in Zusammenarbeit mit der Politik und Gebietskrankenkasse das Reformpoolprojekt des Kärntner Gesundheitsfonds „Gut versorgt im Pflegeheim?“ – Interventionsstudie zur Reduktion von Krankenhaustransporten aus Alten- und Pflegeheimen in Kärnten“ initiiert. Das Projekt verfolgte das Ziel die Versorgung in den Pflegeheimen zu optimieren, um daraus resultierend nicht induzierte Transporte zu reduzieren. Dies erfolgte, indem Maßnahmen entwickelt wurden, welche sich an der konkreten Situation der jeweiligen Projektheime orientierten. Diese Maßnahmen wurden in 2 Projektheimen über einen Zeitraum von 6 Monaten durchgeführt, wobei zwei vergleichbare Heime ohne Maßnahmensetzung als Vergleichsgruppe dienten. Die gesetzten Maßnahmen beruhten auf zwei Säulen, Forcierung der Qualifizierung/Informationsvermittlung und der Kommunikation/ Kooperation [14]. Die abschließende summative Evaluation beinhaltete unter anderem die Anzahl der Krankentransporte, den Anteil der vermeidbaren Krankentransporte und die interdisziplinäre Zusammenarbeit. Die Ergebnisse der Evaluation zeigen, dass sich die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen HausärztInnen, den Pflegeheimen und dem Krankenhaus deutlich verbessert hat [15] und die gesetzten Maßnahmen bezüglich der Reduktion der Krankenhaustransporte vielversprechend sind [11,14].

 

Das Reformpoolprojekt „Gut versorgt im Pflegeheim?“ wurde mit dem Pflege-Management AWARD 2014 ausgezeichnet, Platz 1 in der Kategorie Langzeitpflege.

Kada,O., Janig, H., Hollerer, A., & Isak, A.-M. (2014). Das Phänomen „vermeidbare Krankenhaustransporte aus Pflegeheimen“. Die Notwendigkeit multiperspektivischer Forschung. In J. Lüthi & H.P. Steinbacher (Hrsg.),Tagungsband. 8. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen (S. 129-133). Kufstein, Austria: FH Kufstein.

 

Kada,O., Janig, H., Likar, R., Pinter, G., Cernic, K. (2013). Versorgung optimieren,vermeidbare Krankenhaustransporte reduzieren – Eine Interventionsstudie in Kärntner Pflegeheimen. In G. Pinter, R. Likar, W. Schippinger, H. Janig, O. Kada & K. Cernic (Hrsg.), Geriatrische Notfallversorgung. Strategien und Konzepte (S. 227-252). Wien: Springer.

 

Kada,O., Janig, H., Pinter, G. Cernic, K. & Likar, R. (Hrsg.) (2012). Gut versorgt im Pflegeheim? Ein Forschungsbericht über die Wirksamkeit eines Maßnahmenpaketes zur Reduktion vermeidbarer Krankenhaustransporte. Innsbruck: Studia Verlag.